Was machen wir eigentlich bei KiYo – Yoga für Kids?

Hier werden eure Kinder spielerisch in Bewegung gebracht – angepasst auf Alter und Level; nach dem Motto: „Wir bewegen Kinder, weil Kinder uns bewegen.“

Wir kommen auf der Matte an und stimmen uns auf die Stunde ein. Vielleicht summen wir ein Ooom oder schließen für einen Moment die Augen und lauschen unserem Atem. Dabei beobachten wir, wie der Brustkorb sich hebt und senkt. Ist unser Körper nicht faszinierend?